Was passiert, wenn man Spülmittel in Waschmaschine kippt?

Spülmittel und Waschmittel sind beide Reinigungsmittel, aber sie haben unterschiedliche Eigenschaften und werden für unterschiedliche Zwecke verwendet. Spülmittel ist speziell für die Reinigung von Geschirr und anderen Küchenutensilien entwickelt und enthält Tenside, die Fett und Schmutz lösen. Waschmittel hingegen ist für die Reinigung von Textilien gedacht und enthält ebenfalls Tenside, aber auch andere Inhaltsstoffe, wie z. B. Bleichmittel oder Enzymen.

Wenn man Spülmittel in die Waschmaschine kippt, kann es zu einer Reihe von Problemen kommen. Die Tenside im Spülmittel können die Fasern der Textilien angreifen und sie brüchig machen. Außerdem kann Spülmittel die Waschwirkung des Waschmittels beeinträchtigen. Wenn das Spülmittel nicht vollständig ausgewaschen wird, kann es auch zu Hautreizungen führen.

Konkrete Folgen von Spülmittel in der Waschmaschine

  • Die Fasern der Textilien können angegriffen werden. Spülmittel enthält Tenside, die Fett und Schmutz lösen. Diese Tenside können jedoch auch die Fasern der Textilien angreifen und sie brüchig machen. Dies kann zu Löchern oder Rissen in der Kleidung führen.
  • Die Waschwirkung des Waschmittels kann beeinträchtigt werden. Spülmittel enthält Tenside, die die Tenside im Waschmittel auflösen können. Dadurch wird die Waschwirkung des Waschmittels beeinträchtigt und die Kleidung wird nicht sauber.
  • Es kann zu Hautreizungen kommen. Wenn das Spülmittel nicht vollständig ausgewaschen wird, kann es auch zu Hautreizungen führen. Dies ist besonders bei Menschen mit empfindlicher Haut der Fall.

Was tun, wenn man Spülmittel in die Waschmaschine gekippt hat?

Wenn man Spülmittel in die Waschmaschine gekippt hat, sollte man die folgenden Schritte unternehmen:

  1. Die Waschmaschine sofort abschalten.
  2. Das Spülmittel mit kaltem Wasser aus der Trommel spülen.
  3. Die Waschmaschine mit einem Waschgang ohne Wäsche und Waschmittel durchlaufen lassen.

Wenn das Spülmittel bereits mit der Wäsche in Kontakt gekommen ist, sollte man die Kleidung mit kaltem Wasser ausspülen und anschließend mit einem Waschgang mit Waschmittel waschen.

Vorbeugende Maßnahmen

Um zu vermeiden, dass man Spülmittel in die Waschmaschine kippt, sollte man folgende Tipps beachten:

  • Die Waschmittelfächer der Waschmaschine immer sorgfältig schließen.
  • Spülmittel und Waschmittel in separaten Behältern aufbewahren.
  • Spülmittel nur in der Küche verwenden.

Fazit

Spülmittel ist nicht für die Verwendung in der Waschmaschine geeignet. Wenn man Spülmittel in die Waschmaschine kippt, kann dies zu einer Reihe von Problemen führen, wie z. B. Schäden an der Kleidung, einer verminderten Waschwirkung oder Hautreizungen.

Um diese Probleme zu vermeiden, sollte man die Waschmittelfächer der Waschmaschine sorgfältig schließen, Spülmittel und Waschmittel in separaten Behältern aufbewahren und Spülmittel nur in der Küche verwenden.

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Esoterika.ch - Brain24 GmbH hat 5,00 von 5 Sternen 820 Bewertungen auf ProvenExpert.com